Sie sind hier: Startseite » Datenschutz

Datenschutz


Verpflichtung zum Datenschutz

Die Gemeinde Epfenbach verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die ihr Daten anvertrauen. Als öffentliche Stelle unterliegt die Gemeinde Epfenbach weitreichenden datenschutzrechtlichen Vorschriften. Grundlage sind die geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie das Landesdatenschutzgesetz Baden-Württemberg (LDSG) und das Telemediengesetz (TMG).


Speicherung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden von der Gemeinde Epfenbach nicht unbemerkt ausgespäht oder gesammelt. Nur solche personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen einer Transaktion willentlich übermitteln, werden elektronisch gespeichert. Die gespeicherten Daten auf www.epfenbach.de werden durch organisatorische und technische Maßnahmen besonders geschützt.
Techniken zur Verhinderung der unbemerkten Gewinnung personenbezogener Daten seitens der Nutzerinnen und Nutzer (zum Beispiel Sperren von Cookies, Unterdrückung des http-Referres, Verschleierung der anfragenden IP) führen grundsätzlich nicht zu Funktionseinbußen bei der Nutzung der Site als Informationsquelle, können jedoch die Funktionsfähigkeit der Online-Bürgerservices beeinflussen.


Verwendung personenbezogener Daten

Die gespeicherten personenbezogenen Daten werden nur zu Zwecken verwandt, zu denen sie uns übermittelt wurden oder die die Gemeinde Epfenbach Ihnen vorher mitgeteilt hat. Sie können sich insbesondere darauf verlassen, dass in keinem Fall Daten an Dritte zu kommerziellen Zwecken weitergegeben werden, wenn nicht Ihre ausdrückliche Zustimmung vorliegt.


Speicherung der Nutzungsdaten

Beim Zugriff auf die Seiten von www.epfenbach.de werden automatisch Informationen erfasst. Diese Protokollierung der Nutzungsdaten findet überall, das heißt auf jeder Webseite im Internet, statt. Es handelt sich nicht um eine spezifische Funktion von www.epfenbach.de.


Welche Daten werden gespeichert?

Es werden bei jedem Abruf folgende Informationen gespeichert: 

1.) Name der abgerufenen Datei
2.) Datum und Uhrzeit des Abrufs
3.) übertragene Datenmenge
4.) Meldung, ob der Abruf erfolgreich war oder nicht
5.) verwendetes Betriebssystem
6.) IP-Adresse des Rechners, von dem die Abfrage abgeschickt wurde
7.) verwendeter Web-Browser
8.) wenn der Abruf durch Klicken eines Links erfolgt, die Adresse der Seite, wo der Link steht (sogenannter HTTP-Referrer)

Personenbezogene Nutzerprofile können damit nicht gebildet werden.
Alle gespeicherten Nutzungsdaten werden spätestens nach 90 Tagen gelöscht.
Die Speicherung der Nutzungsdaten dient der Gewährleistung der Betriebssicherheit. Die Gemeinde Epfenbach kann damit feststellen, wo in ihrem Angebot Fehler auftreten und entsprechend reagieren.

Kontakt

Bürgermeisteramt Epfenbach
Hauptstraße 28
74925 Epfenbach
Telefon 07263 / 4089 - 0
Fax 07263 / 4089 - 11

Hinweis:
Wegen Umbaumaßnahmen finden Sie die Rathausmitarbeiter in den Rathaus - Containern im Bleichweg 1.


Öffnungszeiten

Montag: 09:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 15:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 bis 12:00 Uhr
Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr